Mittwoch, 15. Mai 2013

Ins Netz gegangen

Buchstäblich ins Netz gegangen bin ich diesem gehäkelten Einkaufsnetz.

Auf vielen Blogs war es zu sehen, in allen möglichen Farben, und ich dachte irgendwann, wenn ich nur ein einziges weiteres finde, dann komme auch ich nicht dran vorbei, ebenfalls eines zu häkeln.

Gesehen, gesagt, getan - inspiriert von der Anleitung von hier:   http://glueckskiste.blogspot.de/2013/04/im-netz.html   - (dort zu sehen: ein schönes Exemplar in orange, rosa und pink)






In orange, bunt, hellrot und pink.
Groß genug für einen Volleyball, stabil genug für zwei, drei große 1,5 Liter-Flaschen, oder ein Kilo Äpfel und drei Bananen. (Oder Badeanzug und Badelatschen, Schuhe, Regenzeug... ;-) )
Da es überwiegend aus Luftmaschen besteht, ist es nicht sonderlich kompliziert und schnell zu häkeln.

Das nächste Netz (und es wird ein nächstes geben) ist schon in Planung. Ich habe da noch ein paar ungeliebte Garnknäuel...

Viel Vergnügen beim Handarbeiten!
Beste Grüße, Sathiya

Kommentare:

  1. Ich kann mich dran erinnern, die waren in den 70-ern total in. Jeder hatte seinen Ball in einem Netz. Deins ist super, schöne Farbwahl.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon der Hingucker auf dem Spielplatz.
      Vielleicht ist es ja bald wieder in? ;-) danke fürs Loben!

      Lg, Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!