Mittwoch, 31. August 2016

Pause mit ohne Brot

Ein Jahr lang hatte ich nicht die geringste Lust, einen Blog zu betreiben.

Die Gründe dafür sind sehr persönlicher Natur, deshalb nur ganz kurz: meine Kreativität und Lust am Selbstmachen haben sich leider nicht mehr aufs Bloggen erstreckt. Vielleicht gebe ich das Bloggen auch ganz auf - das habe ich noch nicht entschieden.

Als Leckerli (primär für mich, als Anreiz zum doch-weiter-bloggen) ein Blogpost mit ein paar der schönen Sachen, die ich letztes Jahr gemacht habe.

Schöner Schal aus Alpaka in grau und weiß und aus bunter, herrlich weicher Schweizer Wolle, Strickmuster von Kieran Foley: Crescent Moon.
Extrem anspruchsvoll, mit hunderten zu vernähenden Fäden. Und bis zu 16 Knäueln auf einer Nadel.



 

*****************************************************************************
Und drei Papageien. Liebe auf den ersten Blick.
Schnittmuster nicht selbst entworfen, sondern gekauft von Buntefreunde.


****************************************************************************
Runde Upcycling-T-Shirt-Teppiche aus geflochtenen und mit der Nähmaschine zusammengenähten Jerseystreifen.


******************************************************************************
Lace-Schal, aus verschiedenen Probe-Garn-Knäueln in weiß, grau, koralle und orange-oliv. Nach einem Strickmuster Malaita aus dem TOPP-Büchlein Lace-stricken für Einsteiger.



Habt eine schöne Zeit!
Und besten Dank fürs weiter-herein-schauen. :-)

Beste Grüße, Sathiya

Kommentare:

  1. Wow, die Tücher sind schön! Und auch die anderen Sachen sind klasse!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke vielmals! Schön, daß doch noch jemand hier vorbeischaut - ich hab mich sehr gefreut! LG, Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!