Dienstag, 5. Juni 2012

Jeanstasche und Irish Crochet


Wie die Überschrift schon sagt: Jeanstasche nach bekanntem Sathiya-Schnitt :-)), geschmückt mit gehäkelten Blumen und Blättern aus weißem Garn.
Die perfekte Umhängetasche für den Sommer, für ein leichtes helles Outfit.

Die Tasche ist diesmal etwas tiefer - 6 cm, und ca. 25 x 18 cm groß. Das Innenleben ist aus weißblau-gestreiftem Köper und hellem Baumwollstoff.
Der hellblaue Oberstoff ist aus den Hosenbeinen einer ausgedienten Jeans. Die Nähte sind mit hellem Faden abgesteppt.
Die Häkeleien habe ich mit der Maschine appliziert.
Verschluß ist noch keiner dran, nähe ich aber noch an.


Ich zögere noch: verkaufen? Oder selbst verwenden? Oder verschenken... ?

Kommentare:

  1. eindeutig....behalten...die sieht soooo klasse aus

    AntwortenLöschen
  2. Die würde ich behalten, sie ist so schön!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hergeben! Und zwar MIR!!! hihi
    Ne im Ernst ICH würde die Tasche def behalten!
    Die sieht echt toll aus!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!
    Ich würds behalten, aber wenn du es verschenken möchtest, würde die neue Bestitzerin sich sicherlich auch freuen.

    Liebe Grüße
    Sonny

    AntwortenLöschen
  5. Heidernei, du stellst vielleicht schwierige Fragen. Ich glaube ich würde sie schweren Herzens in den Shop packen, und wenn die Frist von sagen wir mal 60 Tagen verstrichen ist und sie nicht verkauft sein sollte, selbst behalten. Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!