Montag, 19. November 2012

Hausschuhe, die ersten

Siehe Nähprojekte. Dort gibt es ein kurzes Making-Of.

Hausschuhe mit Laufsohle aus einem alten Flickenteppich.
Die Form erinnert mich an die Schuhe, die man in älteren chinesischen Filmen öfters sieht. Aus Stoff, mit einer Stoff- oder Grassohle und mit schwarzem Rand.
Das Projekt Schuhe selbst machen kreist schon länger durch meinen Kopf.
Hier ein erstes Ergebnis.
Einfache Stoff-Ballerinas, also einfache Turnschläppchen, habe ich schon gemacht, ist nicht weiter schwierig.


Aber diese Schuhe...!! :-)
Die Anleitung war nicht wirklich selbsterklärend, einige Arbeitsschritte lasen sich einfach - aber die Umsetzung hatte es in sich. Viele Nähte habe ich von Hand bzw. mit Kurbeln genäht, unter anderem weil meine Maschine mit 4 Lagen Stoff plus Pappe plus Flickenteppich etwas überfordert war. Eine Schusterahle hatte ich auch nicht (wäre ganz praktisch gewesen) - dafür hab ich jetzt ein Loch im rechten Mittelfinger. :-)


Ich habe das dort angegebene Schnittmuster verwendet, aber es hat so einige Schwächen. So sonderlich schön sind die Schuhe nicht, sitzen auch nicht supertoll. Zum Draußenrumlaufen erst mal nicht so geeignet. Aber zumindest für innen.

Aber das Wichtigste: die neue Eigentümerin ist glücklich über ihre neuen Hausschuhe.
Also, wer es auch wagen möchte - viel Spaß und viel Erfolg.  ;-)   Sathiya

Kommentare:

  1. Die Puschen sehen bequem aus. Ich habe noch etwas himbeerfarbenen Fleece, aus dem ich Milena gerade ein Kleid nähe. Daraus könntest du Blümchen zum verzieren ausschneiden, wenn du magst. :-)
    Und gute Besserung für deinen Finger.
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke...! Einen Schönheitspreis gewinnen sie nicht, allenfalls einen Trostpreis, fürs Durchhalten. Sie sind wirklich etwas kahl, die Schläppchen, aber der Eigentümerin gefallen sie so. Obwohl, wenn DU ihr das Angebot mit den Blümchen machst? :-)

      Und der Finger heilt schon... dafür habe ich mir gestern beim Blusennähen die Nadel durch den linken Mittelfinger genäht. DURCH. Das tat verfl... weh...!!! Noch dazu eine weiße Bluse. Die erst mal in die Wäsche muß, bevor ich sie anziehen kann.
      Ganz liebe Grüße, Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!