Sonntag, 5. Februar 2012

Frühling auf der Fensterbank - trotz minus 13 Grad

Frühling auf der Fensterbank - trotz minus 13 Grad

Zum Rausgehen ist es entschieden zu kalt (die eisige Luft schmerzt tief in der Lunge), Filme ansehen oder Mensch-ärgere-dich-nicht spielen kann man auch nicht die ganze Zeit, also wird die Häkelnadel geschnappt, das Töchterchen dafür begeistert und los geht´s! 
Ihre Werke sind noch  nicht für die fotografische Abbildung geeignet, dafür ist sie mit umso mehr Begeisterung bei der Sache. 
Aktuelles Projekt: Elefantenfuß 
(ja ja, erst hatten wir 15 Maschen, dann nur noch 11, dazu mehrere Löcher und geheimnisvolle Knoten, eine bekannte geometrische Form läßt sich nicht eindeutig zuordnen... lach)

Editiert am 19.3.: auch ein schöner Oster-Schmuck! 
Welken nicht, sehen auch nach Wochen ohne zu gießen perfekt aus...  


verlinkt zu artof66

Kommentare:

  1. Also die sind aber wunderschön .. kannst du meine hochfrequenten Töne der Begeisterung hören.

    Nach welchem Prinzip sind denn die Blätter aufgebaut. Für Blätter bin ich noch immer viel zu doof. Das sieht nie gleich aus, wenn ich es versuche.

    LG Tinks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Blätter, hmm, wie mach ich die eigentlich? Ich glaube, dazu male ich später mal was und stell es als neuen Post rein. Bitte einfach mal wieder vorbeischauen, okay?
      Liebe Grüße - Sathiya

      Löschen
  2. Wundervoll! Ich möchte dich einladen, alle deine zauberhaften Blumen beim crealopee-Frühling zu verlinken!
    Schau doch mal vorbei!
    http://pamelopee.blogspot.de/p/linkparty-crealopee.html
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!
      Danke für die Einladung - ich schaue gleich mal, was es bei Dir zu entdecken gibt! :-)
      Lg, Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!