Donnerstag, 11. Oktober 2012

Herzkissen

Herzkissen aus Teddy- und Rosenstoff: ich habe eines genäht - doch irgendwie kommt es mir etwas klein vor. Obwohl es genau nach dem Schnittmuster gemacht ist.

Die Fertig-Maße sind 38 x 37 cm,  nach Vorschrift mit 150 Gramm Füllwatte gefüllt.
Unter meinen Arm (bzw. den Arm meiner Tochter) geklemmt, erscheint es geradezu winzig... es ist aber bequem, und ich werde definitiv eins für mich behalten :-) ...

Die nächsten Kissen sind schon zugeschnitten. :-)
Es wäre doch eine Idee, ein Herz-Kissen aus einem Inletstoff zu nähen und mit einem abnehmbaren waschbaren Bezug zu versehen.
Für Frauen, die im Krankenhaus ein solches Kissen erhalten haben, wäre es doch auch praktisch. Oder sie brauchen/möchten ein weiteres, weil das eine in der Wäsche ist und erst trocknen muß - da wäre ein Bezug toll.

Let´s sew some heart pillows!  
Liebe Grüße, und bleibt mir ja alle gesund, hört Ihr! :-)   Sathiya

Vom Blog Nähprojekte bzw. Geschmacks-Sache, da sind auch weitere Informationen über Herzkissen für brustkrebserkrankte Frauen zu finden.  
Über diese Seiten wurde ich darauf aufmerksam.
http://herzkissenaktionwiesbaden.blogspot.de/   

http://www.heartpillow.dk/ 

Kommentare:

  1. ich habe auch schon eins genäht und vor kurzem dann auch feedback bekommen! das kissen hat wohl eine sehr wohltuende und schützende Wirkung. toll wenn so eine einfache sache helfen kann!
    viele grüße
    kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wunderbar! Und ja, es hilft. Vor allem der Seele - die Frauen sehen, sie werden nicht allein gelassen. Wahre Tränenströme fließen da.
      Eine sehr gute Sache. Das könnte frau öfter mal machen... :-)
      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  2. Hallo
    OOh ja, von diesen Kissen hab ich auch schon ca 80 Stück genäht :-)
    Ich fand es auch immer einen schönen Gedanken, ganz uneigennützig jemand Fremden etwas Gutes zu tun.
    Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar nähen? Hmmm
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? 80!!! Soviel Füllwatte habe ich überhaupt noch nie gesehen... *g*
      Und ja, solltest Du Langeweile haben (was ich NICHT glaube *lach*), dann näh mal...
      Ich finde das eine richtige und wichtige Sache.
      Am sympathischsten ist mir dabei der Solidaritätsgedanke - Frauen nähen unentgeltlich für Frauen, denn morgen schon kann frau selbst es sein, die mit Brustkrebsdiagnose im Krankenhaus liegt und deren Leben gerade zusammenbricht.

      Auch ganz liebe Grüße zurück - Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!