Samstag, 12. April 2014

Jeans goes apron - upcycling

Aus einer Jeans wird eine Schürze: nach einer tollen Upcycling-Idee, gesehen bei pinterest.


Die Jeanshosenbeine hatte ich hier schon zu einer Tasche verarbeitet und nur die "Jeans-Shorts" war übriggeblieben. Sie paßte leider niemandem mehr, war aber zu schade, sie einfach wegzutun. Da kam diese Idee wie gerufen!

 schöne lange Bänder, die zur Abwechslung auch nach vorn
durch die Gürtelschlaufen geschlungen werden können

Das Hosenvorderteil wird entlang der Seitennaht vom Hinterteil getrennt. Die unteren Ecken werden abgerundet. Ein Stoffstreifen von 1,40 m x 15 cm wird gesäumt, eingekräuselt und an die Unterkante genäht. Zwei Stoffstreifen von 75 x 12 cm werden zu langen 4 cm breiten Bändern genäht und beidseitig am Hosenbund festgesteppt. Als extra Verzierung gab´s eine gehäkelte Blume und Blätter.

 Detail Häkelblume

Ansicht von innen.

Happy weekend! Greetings, Sathiya
verlinkt zu artof66.blogspot.de

Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar und danke Euch herzlich für Eure Worte!